Zum Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2021 - Stadtwerke Bliestal GmbH sichert Daseinsvorsorge in der Region

Jürgen Bach (Mitte), Geschäftsführer der Biosphären-Stadtwerke, mit den Bürgermeistern Michael Clivot und Bernd Hertzler (von links) beim Besichtigungstermin der aktuellen Baustelle im Bereich Tiergarten- und Prälat-Langhauser-Straße, wo die Stadtwerke Bliestal aktuell Wasser- und Stromleitungen verlegen. Foto: Uwe Brengel, Stadt Blieskastel

Am 23. Juni 2021 fand bundesweit der fünfte Tag der Daseinsvorsorge statt. An diesem Tag stellten kommunale Unternehmen deutschlandweit ihre Leistungen der Daseinsvorsorge vor.

In Blieskastel und Gersheim arbeiten 110 Mitarbeitende der Biosphären-Stadtwerke 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr unter anderem dafür, dass Trinkwasser, als eines der am besten kontrollierten Lebensmittel überhaupt, jederzeit überall verfügbar ist.

Jürgen Bach, der Geschäftsführer der Biosphären-Stadtwerke Bliestal | St. Ingbert, sagt anlässlich zum Tag der Daseinsvorsorge: „Im Alltag werden die Leistungen der Daseinsvorsorge oft als selbstverständlich wahrgenommen. Kommunale Daseinsvorsorge funktioniert seit Jahrzehnten, bei Wind und Wetter, in der Stadt und auf dem Land – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr: Und sie funktioniert bestens und auf einem sehr hohen Niveau.

Trinkwasser in bester Qualität muss jederzeit zur Verfügung stehen. Auch in Krisenzeiten. Darauf verlassen sich unsere Kunden, einfach alle: Verbraucher, Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft. Weil Infrastrukturen der Daseinsvorsorge für Generationen gebaut sind, gehört es auch zum Job der Biosphären-Stadtwerke, permanent im Vorsorge-Modus zu sein. 

Jedes Jahr werden im 165 km² großen Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bliestal 1.300 Millionen Liter Wasser verteilt. Für die Versorgungssicherheit in dem 275 km langen Netz sind die Mitarbeiter der Biosphären-Stadtwerke Tag für Tag im Einsatz und bei Störungen innerhalb kurzer Zeit vor Ort bei unseren Kunden.

Die Sicherheit der Trinkwasserversorgung ist dabei nach den Richtlinien des Deutschen Verbandes der Gas- und Wasserwirtschaft (DVGW) durch ein Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) zertifiziert. Das zeigt: Auf die Biosphären-Stadtwerke Bliestal ist Verlass.

„Klimawandel, Demografie und Digitalisierung fordern die Daseinsvorsorge heraus: Wir müssen handeln, damit Daseinsvorsorge auch in Zukunft immer und überall sicher und bezahlbar bleiben und gleichzeitig Klimaschutz gelingt. Dafür brauchen wir weiterhin gute, verlässliche und vor allem belastbare Rahmenbedingungen von Politik für die Kommunalwirtschaft, denn die Umsetzung aller Veränderungen und Anpassungen findet immer nur vor Ort statt“, so die Bürgermeister der Stadt Blieskastel und der Gemeinde Gersheim, Bernd Hertzler und Michael Clivot.


Stadtwerke Bliestal GmbH | Bliesgaustraße 13 - 66440 Blieskastel