Frisches und sauberes Trinkwasser

Das Trinkwasser ist eines der am besten kontrollierten Lebensmittel. Bis das Trinkwasser aus dem Wasserhahn fließt, muss es strengen Gesetzen und Verordnungen standhalten. Um diese Qualität zu schaffen, wird das Trinkwasser aufwendig überwacht. Eine wichtige Aufgabe der Stadtwerke ist es daher, die Qualität und Versorgung des Trinkwassers langfristig zu sichern.

Das Wasserversorgungsgebiet der Stadtwerke umfasst das gesamte Stadtgebiet Blieskastel und die Gemeinde Gersheim mit insgesamt 165,5 km². Durch Eigenförderung werden ca. 170.000 m³ gewonnen. Das restliche Trinkwasser wird von der Wasserwerk Bliestal GmbH und der energis GmbH bezogen, die das Grundwasser aus dem Bliestal und Würzbachtal fördern. Die 25 Brunnen mit Tiefen zwischen 300 und 500 Metern befinden sich in einem 120 Quadratkilometer großen Wasserschutzgebiet.

Über 273 Kilometer Wasserleitung werden jährlich 1,25 Mio. Kubikmeter Trinkwasser an rund  29.350 Einwohner der Stadt Blieskastel und der Gemeinde Gersheim verteilt. 

Das Trinkwasser liegt auf der vierstufigen Skala, mit der in Deutschland die Wasserhärte angegeben wird, im Bereich 2, ist also "weich". Das ermöglicht einen besonders sparsamen Einsatz von Wasch- und Spülmitteln.

An das Trinkwasser werden grundsätzlich die gleichen Anforderungen wie an ein Mineralwasser gestellt. Die Tatsache, dass noch zusätzliche Grenzwerte eingehalten werden müssen, zeugt davon, dass es allemal so gesund und schmackhaft ist wie Tafel- und Mineralwässer. 

Themen

Wenn der Herbst beginnt und die Temperaturen sinken, gehört die Erkältung zur Volkskrankheit Nummer eins in Deutschland. Dabei kann ein einfaches Hausmittel helfen, sich vor der unerwünschten Begleiterscheinung der kalten Jahreszeit zu schützen: Wasser trinken! Als gesunder und natürlicher... weiterlesen
Über die Trinkwasserversorgung machen sich die wenigsten Gedanken. Für das Wasserteam der Stadtwerke Bliestal ist es ein 24-Stunden-Job.Wenn Bernd Hertzler wieder einmal mit der Aussage konfrontiert wird, dass die Trinkwasserversorgung doch eigentlich keine große Sache sei, könnte er sich darüber... weiterlesen
Wie schafft man es, jeden Tag mindestens 1,5 Liter zu trinken? Diese Tipps helfen dabei, sowohl ausreichend als auch regelmäßig zu trinken! Im Büro / am Arbeitsplatz / zu Hause Trinkflasche oder Karaffe möglichst in Sichtweite bereitstellen, um sich immer wieder ans Trinken zu erinnernIn den... weiterlesen
Stadtwerke Bliestal GmbH | Bliesgaustraße 13 - 66440 Blieskastel

Information für unsere Kunden in Gersheim - Aufhebung Abkochgebot

Trinkwasser kann wieder uneingeschränkt genutzt und getrunken werden

Nach inzwischen 4 Tagen Keimfreiheit, die anhand von Proben geprüft wurden, kann das Trinkwasser wieder uneingeschränkt getrunken und genutzt werden. Das Labor hat auch die letzte und dritte Trinkwasserprobe am Dienstag als keimfrei bestätigt. Die hohen Anforderungen an die Trinkwasserqualität sind damit wieder sichergestellt. Deshalb wurden alle Vorsorgemaßnahmen aufgehoben.

In den vergangenen Tagen wurden umfangreiche Netzspülungen durchgeführt, um die Keime aus dem Netz zu entfernen. Dem Trinkwasser wurde kein Chlor zugesetzt.  

Hinweis schließen