Netzanschluss

Das Formular zum Anschluss der Wasserversorgung und Inbetriebsetzung von Wasseranlagen können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen:

Anschluss Wasserversorgung und Inbetriebsetzung von Wasseranlagen

Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser können sie hier einsehen und downloaden

AVBWasserV - Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser

Die "Ergänzenden Bestimmungen" können sie ebenfalls hier einsehen und downloaden

Ergänzende Bestimmungen zur Verordnung der AVBWasserV

 

Wir nehmen freiwillig am Streitbeilegungsverfahren teil.

Sollten Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte an unsere Beschwerdestelle, die Sie wie folgt erreichen:

Stadtwerke Bliestal GmbH
Bliesgaustraße 13, 66440 Blieskastel
Telefon 06842 9202-0, Fax 06842 9202-180
E-Mail: kundenservice@stadtwerke-bliestal.de

Sollten wir Ihrer Beschwerde nicht binnen vier Wochen abhelfen, können Sie sich an folgende Schlichtungsstelle wenden:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
www.verbraucher-schlichter.de
Telefon 07851 79579-40, Fax 07851 79579-41
E-Mail mail(at)verbraucher-schlichter.de

Stadtwerke Bliestal GmbH | Bliesgaustraße 13 - 66440 Blieskastel

Wichtige Information für unsere Kunden

Aufgrund der besonderen Situation schließen wir die Stadtwerke zum Schutz der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und auch zu Ihrem Schutz bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr.

Weiterhin gelten für die Dauer der Corona-Krise folgende geänderte Öffnungszeiten:

Kundencenter Blieskastel, Bliesgaustraße 13
Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Kundencenter Gersheim, Bahnhofstraße 5 b
Montag bis Freitag geschlossen

Gerne können Sie Ihre Anliegen, soweit es möglich ist, telefonisch unter 06842 9202-0 oder per E-Mail info@stadtwerke-bliestal.de klären.

Darüber hinaus können Anliegen in dringenden Fällen und wenn dies unausweichlich ist, nach telefonischer Terminvereinbarung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei den Stadtwerken besprochen werden.

Zum Termin haben sich die Besucher in einer Besucherliste einzutragen und müssen sich bei den Stadtwerken entsprechend ausweisen.

Besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 

Hinweis schließen