Netzbeschreibung

Die Stadtwerke Bliestal GmbH versorgt auf einer Fläche von 46,31 km², 2.206 Kunden mit Erdgas. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich auf die Stadt Blieskastel mit den Stadtteilen Webenheim, Mimbach, Bierbach und Niederwürzbach sowie die Gemeinde Gersheim mit den Ortsteilen Gersheim, Reinheim, Niedergailbach und Herbitzheim.

Das Erdgas wird von zwei Übergabestationen (Netzkopplungspunkt) von der Creos Deutschland GmbH übernommen.

Als Ortstransportnetz dient der Stadtwerke Bliestal GmbH eine Hochdruckleitung von der Übergabestation bis zur Bezirksdruckregelstation im Industriegebiet "Auf Scharlen". Bei der durch das Industriegebiet führenden Leitung handelt es sich ebenfalls um eine Ortstransportleitung mit den entsprechenden Hausanschlüssen der Industriebetriebe und zur Versorgung des Stadtteils Mimbach. Eine andere Transportleitung auf Mitteldruckebene zweigt von der oben beschriebenen Transportleitung an der Bezirksdruckregelanlage in Lautzkirchen ab und verbindet den Stadtteil Bierbach mit dem Netz. Eine weitere Hochdruckleitung führt direkt von der Übergabestation Alschbach nach dem Stadtteil Niederwürzbach. Auch hier sind Hausanschlüsse vor der Bezirksdruckregelstation vorhanden. Sämtliche sonstigen innerorts verlegten Leitungen werden über das Ortsverteilnetz im Mitteldruck versorgt.

Das Hochdrucknetz hat eine Gesamtlänge von 7,2 km und die Länge des Mitteldrucknetzes beträgt 104,0 km.

Erdgas-Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bliestal GmbH

Stadtwerke Bliestal GmbH | Bliesgaustraße 13 - 66440 Blieskastel

Wichtige Information für unsere Kunden

Aufgrund der besonderen Situation schließen wir die Stadtwerke zum Schutz der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und auch zu Ihrem Schutz bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr.

Weiterhin können Sie uns telefonisch zu folgenden Zeiten erreichen:

Kundencenter Blieskastel, Bliesgaustraße 13
Montag bis Donnerstag    08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag                                  08:00 bis 13:00 Uhr

Kundencenter Gersheim, Bahnhofstraße 5 b
Das Kundencenter bleibt vorübergehend geschlossen.

Gerne können Sie Ihre Anliegen, soweit es möglich ist, telefonisch unter 06842 9202-0 oder per E-Mail info@stadtwerke-bliestal.de klären.

Darüber hinaus können Anliegen in dringenden Fällen und wenn dies unausweichlich ist, nach telefonischer Terminvereinbarung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei den Stadtwerken besprochen werden.

Zum Termin haben sich die Besucher in einer Besucherliste einzutragen und müssen sich bei den Stadtwerken entsprechend ausweisen.

Besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 

Hinweis schließen